Ernähren bei Krebs

ernaehren-bei-krebs.de

Ernährungstagebuch

Ernährungstagebuch

Um Ihre Ernährungssituation beurteilen zu können, kann es für Sie und Ihren behandelnden Arzt hilfreich sein, ein Ernährungstagebuch zu führen.

Notieren Sie hier, was Sie essen und trinken. Am besten, Sie notieren dies direkt nachdem Sie gegessen oder getrunken haben, denn am Abend werden Sie sich vielleicht nicht mehr an alles erinnern. Halten Sie auch Ihre Lieblingsspeisen fest und welche Lebensmittel Ihnen gut bekommen sind. Selbstverständlich sollten Sie auch umgekehrt notieren, wenn Ihnen etwas nicht bekommen ist und Sie Beschwerden hatten.

Was sollten Sie in einem Ernährungstagebuch festhalten?

  1. Uhrzeit
  2. Was und wie viel gegessen?
  3. Was und wie viel getrunken?
  4. Beschwerden?
  5. Probleme mit dem Stuhlgang?
  6. Sonstiges?

Nach oben