Ernähren bei Krebs

ernaehren-bei-krebs.de

Komplikationen

Komplikationen

Neben Verdauungsproblemen, Übelkeit und Erbrechen sind bei enteraler Ernährung auch weitere Komplikationen möglich. Hier sind beispielsweise Entzündungen und Druckstellen an der Sonde zu nennen, die zu Rötungen, Juckreiz, Schwellungen oder Schmerzen führen können. Vor allem bei bettlägerigen Patienten kann es auch zu einem Rückfluss des Speisebreis in die Atemwege (Aspiration) kommen, was Atemnot verursachen kann. Letzter Fall kann ein Notfall sein, holen Sie Hilfe und lagern Sie sofort den Oberkörper hoch (30–45 Grad).

Kontaktieren Sie bitte bei ersten Anzeichen von Komplikationen Ihren Arzt oder Pflegedienst, damit solche schwerwiegende Komplikationen vermieden werden.

Nach oben