Ernähren bei Krebs

ernaehren-bei-krebs.de

Diagnose einer Mangelernährung

Diagnose einer Mangelernährung

Wenn die normale Ernährung teilweise oder sogar vollständig eingeschränkt ist, kann das schwerwiegende Folgen haben, wie die Abnahme der Muskelkraft, ein geschwächtes Immunsystem oder erhöhte Infektionsgefahr. Um das Allgemeinbefinden und die Lebensqualität zu verbessern, ist es daher wichtig, Mangelernährung rechtzeitig zu erkennen. Um festzustellen, ob für Sie oder einen Angehörigen eine Ernährungstherapie in Frage kommt, gibt es einige einfache Methoden.

Unbeabsichtigter Gewichtsverlust

Eine Faustregel lautet, dass die Ernährung unterstützt werden sollte, wenn Sie:

  • Innerhalb von 6 Monaten 10 % Ihres Gewichts unbeabsichtigt verloren haben oder
  • Innerhalb von 3 Monaten 5 % Ihres Gewichts unbeabsichtigt verloren haben.

Wir haben für Sie 2 Tests, die Ihnen dabei helfen sollen Ihren Ernährungsstatus besser einschätzen zu können:

Fragebogen "Ernährungsstatus"

Ermitteln Sie hier Ihren Ernährungsstatus.

Nach oben

BMI-Kalkulator